View Single Post
  #60  
Old 17.03.2020, 16:12
lost_inbroad's Avatar
lost_inbroad lost_inbroad is offline
Forum Legend
 
Join Date: Dec 2009
Location: Town or region
Posts: 11,491
Groaned at 654 Times in 417 Posts
Thanked 16,386 Times in 6,379 Posts
lost_inbroad has a reputation beyond reputelost_inbroad has a reputation beyond reputelost_inbroad has a reputation beyond reputelost_inbroad has a reputation beyond reputelost_inbroad has a reputation beyond reputelost_inbroad has a reputation beyond repute
Re: EF Community Corona Helpline

Quote:
View Post
Alright, I've emailed Coop, Migros, Aldi, Lidl, Volg and Landi (plus an additional shopping center) with the request to implement a time-slot for the elderly. Let's see what comes back. I'll keep you updated.
There the official answer from Migros:

Sehr geehrter Herr lost_inbroad

Vielen Dank für Ihre Anregung.

Wir erhalten aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation sehr viele Vorschläge und Hinweise, wie wir die Situation verbessern können. Selbstverständlich leiten auch wir Massnahmen ein, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Wir bitten um Verständnis, dass wir in dieser Situation nicht auf jedes individuelle Anliegen eingehen können.

Ihren Vorschlag mit den Öffnungszeiten leitete ich an die Genossenschafter weiter. Gerne teile ich Ihnen nachstehend noch unsere Massnahmen mit:

Für Nachschub ist gesorgt und wir füllen die Regale so schnell wie möglich auf. Es ist nicht nötig, Notvorräte anzulegen. Wir haben ein Basissortiment definiert, das wir sowohl in den Eigenbetrieben unserer Industrieunternehmen als auch in der Logistik priorisieren. Damit wollen wir eine Grundversorgung sicherstellen. Es handelt sich dabei um Güter des täglichen Bedarfs, die in etwa jenen des vom Bund definierten Notvorrates entsprechen.

Die aktuelle Lage verlangt von vielen Mitarbeitenden der Migros-Gruppe einen Sondereffort ab. In unseren Verteilzentren und im Transport werden die personellen Kapazitäten erhöht, um dem erhöhten Warenfluss Rechnung zu tragen.

Zum zusätzlichen Schutze unseres Kassenpersonal montieren wir in den kommenden Tagen Plexiglasscheiben an den Kassen, um den Empfehlungen des “Social Distancing” noch gerechter zu werden. In diesem Zusammenhang appellieren wir auch an die Solidarität unserer Kundinnen und Kunden, Abstand zu unserem Personal zu halten.

Die Eindämmung des Coronavirus geht uns alle an. Wir begrüssen es, wenn Kundinnen und Kunden statt mit Bargeld ihre Einkäufe mit Karten bezahlen.

Ich wünsche Ihnen, trotz dieser aussergewöhnlichen Situation, eine angenehme Woche.


Freundliche Grüsse


Manuela Griesser
Kundenberaterin M-Infoline
The following 5 users would like to thank lost_inbroad for this useful post: